Cardas Audio Parsec Kopfhörerkabel

Produktinformationen "Cardas Audio Parsec Kopfhörerkabel"

Cardas Audio PARSEC Headphone Kopfhörerkabel

Terminierungsoptionen: Die Cardas-Kabel werden von Hand in Bandon (Oregon/USA) angefertigt. Somit ist eine Vielzahl von Terminierungen möglich.

Das Parsec Headphone tritt im Jahr 2019 die Nachfolge des Cardas Cross Headphone an, welches 16 Jahre lang das wohl erfolgreichste Upgrade-Kabel auf dem Weltmarkt war. Das neue Parsec setzt auf noch feinere einzeln gelackte Litzen mit einer etwas dickeren Isolierung zwischen den vier Kabelbündeln, die allesamt im goldenen Schnitt angeordnet sind. Die vier Kabelbündel sind sprialförmig im Inneren des Kabels geführt und werden jetzt aus einer Kombination von Adern und halbleitenden Bändern geschirmt.

Im direkten klanglichen Vergleich mit dem erfolgreichen Vorgängermodell ergibt sich eine erweiterte Raumdarstellung und noch feinere Artikulation von Details. Das Parsec bleibt dabei dem Klangbild der ganzen Parsec-Kabel-Linie des Hauses treu und spielt insgesamt eher warm und satt und bietet eine samtigen Hochtonbereich.

Unverändert ist die sehr geringe Mikrofonie-Empfindlichkeit und gute Haltbarkeit des Kabels, welches jetzt in einem dunklen grün geliefert wird und somit dezenter wirkt als das Vorgängermodell. Wie bei allen anderen Cardas-Kopfhörerkabeln geschieht die Fertigung nach Kundenwunsch. Die Eingangs- und Ausgangs-Konfiguration sind somit frei wählbar.

Eingangsoptionen

  • 6,35 mm rhodinierte Cardas-Stereo-Klinke
  • 4,4 mm TRRRS symmetrisch/balanced, z.B. nach Pentaconn-Standard
  • 3,5 mm Stereo-Klinke, gerade oder 90° gewinkelt
  • 2 x 3,5 mm Stereo-Klinke (z.B. für einen PONO-Player in symmetrischem Betrieb)
  • 3,5 mm TRRS symmetrische Stereoklinke (z.B. HiFiMAN-Player)
  • 2,5 mm TRRS symmetrische Stereoklinke (z.B. für Astell & Kern)
  • 2 x 3-Pin-XLR-Stecker von Neutrik für symmetrischen Betrieb
  • 2 x 3-Pin rhodinierte XLR-Stecker aus der Cardas-CG-Serie für symmetrischen Betrieb (bitte Aufpreis beachten)
  • 4-Pin-XLR-Stecker für symmetrischen Betrieb

Ausgangsoptionen

  • rhodinierte Cardas-Stecker für Sennheiser HD800
  • Stecker für Sennheiser HD700 (2 x 2,5 mm Mono-Klinke)
  • rhodinierte Cardas-Stecker für Sennheiser HD580/600/650/660
  • 2 x 2,5 mm Stereo-Klinke (z.B. HiFiMAN HE400S, HE400i, HE560, Edition X/Edition X V2, HE1000/HE1000 V2, SUSVARA)
  • 2 x 3,5 mm Stereo-Klinke (z.B. HiFiMAN SUNDARA, ANANDA, ARYA, HE6se, HE1000se)
  • 2 x SMC-Stecker ("Mini-Koax", ältere HiFiMAN HE300, HE400, HE5, HE6, HE400i + HE560 1. Gen.)
  • 2 x Mini-XLR-Stecker (Audeze)
  • Mini-XLR Stecker (einige AKG-Pro- und Beyerdynamic-Pro-Modelle)
  • 3,5 mm Stereo-Klinke(n)
  • 2,5 mm Stereo-Klinke(n)
  • 2,5 mm TRRS symmetrische Stereoklinke
  • 3,5 mm Stereobuchse (Kabelverlängerung)
  • 6,35 mm Stereobuchse (Kabelverlängerung)
  • 2 x LEMO Stecker für Focal Utopia (bitte Aufpreis beachten)

Technische Spezifikationen Cardas Audio Parsec

  • 0,4 cm Außendurchmesser
  • 4 x 0,5 mm Leitermaterial

Verwendete Cardas-Technologien

  • Cardas-Kupfer
  • Matched Propagation
  • Golden Section
  • Verlitzung
Hersteller "Cardas"

Cardas Kabel, George Cardas, die Audiolegende

Vor seinem Leben als Firmeninhaber war HiFi-Fan George Cardas als Ingenieur im Bereich Telekommunikation tätig und mit der Datenübertragung auf Langstrecken beschäftigt. Im Jahr 1988 gründete er in Los Angeles sein Unternehmen Cardas Audio und behauptet sich damit nun seit über 25 Jahren erfolgreich im HiFi-Markt. Als er die Hitze und den Schmutz in der größten Stadt Kaliforniens nicht mehr ertragen konnte, fand er an der Pazifikküste Oregons in der kleinen Ortschaft Bandon sein neues Zuhause. Damit auch die Firma umsiedeln kann, bot er seinen Mitarbeitern an, die Umzugskosten zu übernehmen, wenn sie mit ihm Richtung Norden ziehen. Und tatsächlich: die gesamte Belegschaft ging mit. Heute besitzt Cardas Audio in Bandon zwei Produktionshallen in fußläufiger Entfernung zum Fischerhafen des Orts.

Obwohl das Tagesgeschäft des Unternehmens mittlerweile von seiner Tochter Angela geführt wird, hat sich George Cardas bislang keineswegs in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Der passionierte Audiophile ist weiterhin an der Produktentwicklung beteiligt. George Cardas hat mit seinen Innovationen den Markt für Audiokabel maßgeblich geprägt, denn Cardas-Kabel zeichnen sich nicht nur durch die herausragende Verarbeitung besten Ausgangsmaterials aus, sondern vor allem durch ein Kabeldesign nach dem Prinzip des Goldenen Schnitts.

0 von 0 Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung von 0 von 5 Sternen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Weitere Produkte + Angebote von Cardas :

Cardas
Cardas Kabel, George Cardas, die Audiolegende Vor seinem Leben als Firmeninhaber war HiFi-Fan George Cardas als Ingenieur im Bereich Telekommunikation tätig und mit der Datenübertragung auf Langstrecken beschäftigt. Im Jahr 1988 gründete er in Los Angeles sein Unternehmen Cardas Audio und behauptet sich damit nun seit über 25 Jahren erfolgreich im HiFi-Markt. Als er die Hitze und den Schmutz in der größten Stadt Kaliforniens nicht mehr ertragen konnte, fand er an der Pazifikküste Oregons in der kleinen Ortschaft Bandon sein neues Zuhause. Damit auch die Firma umsiedeln kann, bot er seinen Mitarbeitern an, die Umzugskosten zu übernehmen, wenn sie mit ihm Richtung Norden ziehen. Und tatsächlich: die gesamte Belegschaft ging mit. Heute besitzt Cardas Audio in Bandon zwei Produktionshallen in fußläufiger Entfernung zum Fischerhafen des Orts. Obwohl das Tagesgeschäft des Unternehmens mittlerweile von seiner Tochter Angela geführt wird, hat sich George Cardas bislang keineswegs in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Der passionierte Audiophile ist weiterhin an der Produktentwicklung beteiligt. George Cardas hat mit seinen Innovationen den Markt für Audiokabel maßgeblich geprägt, denn Cardas-Kabel zeichnen sich nicht nur durch die herausragende Verarbeitung besten Ausgangsmaterials aus, sondern vor allem durch ein Kabeldesign nach dem Prinzip des Goldenen Schnitts.
Cardas Audio CLEAR, Kopfhörerkabel
Cardas Audio CLEAR Headphone,  hochwertiges Kopfhörerkabel Terminierungsoptionen: Die Cardas-Kabel werden von Hand in Bandon (Oregon/USA) angefertigt. Somit ist eine Vielzahl von Terminierungen möglich. Das CLEAR Headphone ist im Prinzip eine verkleinerte, besonders flexible Variante des CLEAR Lautsprecherkabels und besteht aus zwei separaten Zuleitungen für den rechten und linken Kanal. In jeder dieser Zuleitungen befinden sich wiederum vier Leiterstränge von einzeln gelackten Litzen, die im CLEAR-Aufbau gegenläufig miteinander verseilt sind. Die Litzenstränge werden mit PFA isoliert und mit Nylonfäden gedämpft. Durch ein mit Nylon ummanteltes, thermoplastisches Elastomer werden sie in Form gehalten. Die Innen- und Außenleiterbündel der in sich verdrillten Litzenstränge werden vierachsig miteinander kombiniert. Ein absolut natürliches und plastisches Klangbild mit feinster Detailauflösung ist das Ergebnis dieser Kombination. Eingangsoptionen 6,35 mm rhodinierte Cardas-Stereo-Klinke 4,4 mm TRRRS symmetrisch/balanced, z.B. nach Pentaconn-Standard 3,5 mm Stereo-Klinke, gerade oder 90° gewinkelt 2 x 3,5 mm Stereo-Klinke (z.B. für einen PHONO-Player in symmetrischem Betrieb) 3,5 mm TRRS symmetrische Stereoklinke (z.B. HiFiMAN-Player) 2,5 mm TRRS symmetrische Stereoklinke (z.B. für Astell & Kern) 2 x 3-Pin-XLR-Stecker von Neutrik für symmetrischen Betrieb 2 x 3-Pin rhodinierte XLR-Stecker aus der Cardas-CG-Serie für symmetrischen Betrieb (bitte Aufpreis beachten) 4-Pin-XLR-Stecker für symmetrischen Betrieb Ausgangsoptionen rhodinierte Cardas-Stecker für Sennheiser HD800 Stecker für Sennheiser HD700 (2 x 2,5 mm Mono-Klinke) rhodinierte Cardas-Stecker für Sennheiser HD580/600/650/660 2 x 2,5 mm Stereo-Klinke (z.B. HiFiMAN HE400S, HE400i, HE560, Edition X/Edition X V2, HE1000/HE1000 V2, SUSVARA) 2 x 3,5 mm Stereo-Klinke (z.B. HiFiMAN SUNDARA, ANANDA, ARYA, HE6se, HE1000se) 2 x SMC-Stecker ("Mini-Koax", ältere HiFiMAN HE300, HE400, HE5, HE6, HE400i + HE560 1. Gen.) 2 x Mini-XLR-Stecker (Audeze) 3,5 mm Stereo-Klinke(n) 2,5 mm Stereo-Klinke(n) 2,5 mm TRRS symmetrische Stereoklinke 3,5 mm Stereobuchse (Kabelverlängerung) 6,35 mm Stereobuchse (Kabelverlängerung) 2 x LEMO Stecker für Focal Utopia (bitte Aufpreis beachten) Technische Spezifikationen Cardas Audio  CLEAR Headphone 2 x 0,45 cm Außendurchmesser Cardas-Kupfer PFA Dielektrika 8 x 0,4 mm Leitermaterial Verwendete Cardas-Technologien Matched Propagation Golden Section Crossfield Verlitzung Innenschirmung: thermoplastisches Elastomer (TPE) Außenschirmung: geflochtenes Nylon

Ab 810,00 €*
%
Cardas Cross Kopfhörerkabel für Hifiman, 3 mtr.
Cardas Cross, Headphone Kabel Eingangsoptionen: 6,35 mm rhodinierte Cardas-Stereo-Klinke Ausgang: 2 x 3,5 mm Stereo-Klinke (z.B. HiFiMAN SUNDARA, ANANDA, ARYA, HE6se, HE1000se) Technische Spezifikationen 0,4 cm Außendurchmesser 4 x 0,5 mm Leitermaterial Verwendete Cardas-Technologien Cardas Kupfer Matched Propagation Golden Section Verlitzung

198,00 €* UVP 320,00 €* * (38.13% gespart)
Was Sie wissen sollten

Schnäppchen, rote Plakate und leere Versprechungen

Sie möchten gern unser Kunde sein aber die Preise gefallen Ihnen nicht ?
Die in unserem Hifi-Shop angegebenen Preise sind größtenteils die UVP's der Hersteller, meist haben wir noch Spielraum. Bitte senden Sie uns eine Anfrage mit Ihren Wünschen und Ihrer Preisvorstellung. Bitte teilen Sie uns auch mit, ob Ihnen der Service im Rahmen gesetzlicher Bestimmungen genügt, oder ob Sie mehr von uns erwarten. So können wir schauen wie weit unsere Zauberkräfte reichen und hoffentlich ein für beide Seiten faires Angebot kalkulieren.

Anfrage senden