Filter
Arcam
Arcam PA240, 2-Kanal-Endstufe
Arcam PA240, 2-Kanal-Endstufe Außergewöhnliche Leistung, mitreißender Klang Der PA240 ist ein Hochleistungs-Endverstärker, der 2 Kanäle mit effizienter Class-G-Verstärkung liefert. Mit einer beeindruckenden Leistung von 380 W pro Kanal bietet der PA240 ein Höchstmaß an Flexibilität und Leistung, ohne dabei Kompromisse bei der Kontrolle einzugehen. Der PA240 ist mit den besten Komponenten seiner Klasse ausgestattet, darunter ein toroidales Netzteil, ein akustisch gedämpftes Chassis, parallele Transistorausgangsstufen und außergewöhnlich niedrige Verzerrungswerte. Er meistert die Reproduktion von Musik mit all ihrer Originalität und Detailtreue für ein unübertroffenes Niveau an Klangqualität und Klarheit. Technische Daten Modell: Arcam PA240 2-Kanal-Leistungsverstärker 2 x 225 W Class-G-Verstärkung (8 Ohm, 20 Hz-20 kHz, 0,2 % THD) 1 x 790W Class G Brückenbetrieb (8ohm, 20Hz-20kHz, 0.2% THD) Eingangsempfindlichkeit: 100W / 8Ω RCA Typ : 800 mV RMS XLR Typ 1,6V RMS Signal/Rauschabstand (A-wtd) 100W / 8Ω 112 dB Eingangsimpedanz: 10 kOhm Frequenzgang:  20 - 20kHz +/-0,05dB Klasse-G-Verstärkung mit 50 W Klasse-A-Betrieb Ringkerntransformator Stereo, Dual Mono oder Bridged Betrieb Ethernet- und RS232-Steuerung Umschaltbare RCA- oder symmetrische XLR-Eingänge

2.699,00 €*
Audiolab
Audiolab 8300 MB, kräftige Mono-Endstufe, A&V-Tip !
Audiolab 8300 MB, kräftige Mono-Endstufe, A&V-Tip ! Durchweg hervorragende Mono-Endstufe zum Freundschaftspreis. Die Audiolab 8300 MB sind wahre Kraftpakete mit sehr feinsinnigem Klang.Wer echte Leistung mit audiophilem Klang sucht, sollte sich die 8300 MB dringend anhören.Massive Kraftreserven stehen zur Verfügung und sind in der Lage, selbst die mächtigsten Lautsprecher zu versorgen und zu kontrollieren. Diese neueste Entwicklung aus dem Hause Audiolab bietet eine komplett ausbalancierte Endstufe, die das Meiste aus den RCA- und XLR-Eingängen herausholt. English Information A clean-sheet addition to the Audiolab range, the 8300 MB is an advanced single-channel power amplifier capable of partnering loudspeakers of the highest calibre. With a rating of 250W, it is designed to deliver high power with ultra-low distortion. In terms of sound quality, the 8300 MB is an exceptional performer. Its high current ability enables it to drive the toughest of loads; even the most difficult speakers are driven cleanly without the loss of dynamics. The supreme neutrality that characterises Audiolab hi-fi components shines through, coupled to effortless reserves of current to call upon whenever required, so all you hear is the music – pure and unrestrained. Supplying a choice of both balanced XLR and single-ended RCA inputs, the 8300 MB is a power amplifier of enormous ability. Anyone seeking a flexible, compact, high-power monoblock for a stereo or multichannel system need look no further. Technische Daten Nennleistung: 250W RMS (8 Ohm) Leistung maximal: 450W RMS (4 Ohm) Eingänge: XLR, RCA Frequenzgang: 20Hz – 20KHz) -0.3dB, ref. 1KHz Triggereingang: 12 V Abmessungen: 150mm (H) x 216mm (B) x 379mm (T) Gewicht: 9.5 kg

1.149,00 €*
NuPrime
NuPrime STA-9X, brückbare Stereo-Endstufe
NuPrime STA-9X, Class A+D HighTech Stereo Endstufe, brückbar bis 330W mono Die NuPrime STA-9 ist eine 2x130W Class A+D Hybrid Stereo-Endstufe die auch auf 1x 330W Mono gebrückt betrieben werden kann. Die Schaltungstechnik ist auf geradzahligen Klirr getrimmt und spiegelt dadurch die klanglichen Eigenschaften von Röhrenverstärkern wieder ohne deren Einschränkungen und Limitierungen zu unterliegen. English Information The NuPrime STA-9X, a 2 X 130W Class A+D stereo amp, bridgeable into a 330W mono amp, is designed with enhanced even-order harmonic circuitry that mimics the most attractive features of tubed and Class-A amp sound without incurring their drawbacks and limitations. The STA-9X’s frequency response to 50 kHz elevates vocals into emotional experiences; similarly, instrumental upper registers mimic a live performance’s shimmering heights.Features: Improved over STA-9, the STA-9X Single End Non-Negative Feedback Class A and Dual Feedback Class D amplifier design derives from AMG STA. This design allows STA-9X to produce more details and higher resolution than STA-9. Stereo mode bridgeable into mono mode. Enhanced even-order harmonic (H2) circuitry creates warmth and natural sound characteristic. Highly reliable under no-load condition and enhanced short circuit protection. 130% higher output current drive capability than STA-9 allows low impedance speakers to have better dynamic and power. Operating at 750 kHz switching frequency, it produces high resolution with extended frequency. A new linear power supply with a high-efficiency toroidal transformer reduces high-frequency noise and strengthened Ow-frequency performance. The signal path avoids cross-linking capacitors, thus achieving a frequency response at the DC level for pure musical enjoyment. The NuPrime Sound: Vast soundstage Wide, lightning-fast dynamics Ultra-low distortion and noise Music emerges from a pristine background, with delicate details and nuances intact In summary, NuPrime’s sonic character stands well apart from – and indeed above – the soft, cushy sound we often associate with most tubed amplification or the dry, clinically edgy sound we often associate with solid-state and switching technology. Rarely does an amp achieve an ideal balance of richly textured timbres and harmonics, bottom-end authority, startling dynamics, exquisite low-level detail, and a fully revealed, fully dimensional soundstage against a backdrop of mile-deep silence.The STA-9X amplifier improved upon the ULCAM (Ultra Linear Class A Module)+Class D design of STA-9 with the design concept from AMG-STA. By joining a robust high impedance singled-ended non-negative feedback amplifier circuit in the preamp stage with a dual feedback Class-D power stage, the STA-9X sounded warm and dynamic with remarkable speed and clarity. NuPrime amplifier improves on traditional Class-D switching design by using a self-oscillating circuit to generate pulse-width modulation. STA-9X switches at a frequency of 750kHz (highest on the market), well beyond the compact disc’s 44.1kHz sampling rate. Most class-D amps switch at 300kHz or lower.Completing the ensemble is NuPrime’s new linear power supply with its high-efficiency toroidal transformer for reduced high-frequency noise and strengthened low-frequency performance. The damping effect of the NuPrime proprietary isolation feet absorbs and cancels vibrations that degrade audio performance. The overall result is unprecedented transient speed and an almost shocking level of dynamic impact.In summary, NuPrime STA-9X has a sound characteristic that is spacious, transparent, dynamic, luxuriously textured with extended high-frequency.Technical Details NuPrime STA-9X Inputs:1x RCA Un-Balanced input, 1x Balanced XLR input, TRIGGER IN (12V) Outputs:1x Stereo Speaker Out, 1x Mono Speaker Out, TRIGGER OUT (12V) Power: 2 X 130W / 1 X 330W @ 8 Ohms Peak Output Power: 2 X 170W / 1 X 370W @ 8 Ohms Input Impedance: 47k Ohms Gain: x 28.5 Signal to Noise Ratio: > 90dB at 1W, 10W, 100W THD+N: 0.005% (Stereo) / 0.005% (Mono) Frequency Response: 10Hz to 50kHz Worldwide AC voltage: (115 VAC / 230 VAC) with Voltage Select Switch AC Fuse: Slow-blow, 3A, 250VAC Dimension: 235 mm W x 281 mm D x 60 mm H (including feet) Weight: 4 kg Color: Black or Silver

1.295,00 €*
SoulNote
Soulnote M-3, Mono-Endstufe
Soulnote M-3, Mono-Endstufe Monoblock-Leistungsverstärker, der High-End-Lautsprechern auf der ganzen Welt eine emotionsgeladene Wiedergabe ermöglicht. Neu eingebaute, industrietaugliche Can-Type- Ausgangstransistoren zur Erzielung einer perfekten Push-Pull-Struktur mit non-negativer Rückkopplung. Technologie Eine einzelne Push-Pull-Ausgangsstufe mit 4-stufigen Darlington-Can-Transistoren Wir beschlossen, dass ein Single-End- und Single-Push-Pull-Ausgang für ein emotionales Musikerlebnis unerlässlich ist, um die "Unschärfe im mikroskopischen Zeitbereich" zu beseitigen, die so oft durch Verbesserungen der Klangqualität durch eine High-End-Clock symbolisiert wird. Dennoch mussten wir die relativ geringen Leistungsstärken überwinden, die die typischen Push-Pull- Konfigurationen liefern. Aus diesem Grund haben wir im M-3 industrietaugliche Can-Transistoren mit einem relativ kleinen Cob und großem Stromfluss eingeführt. Die Treiberstufe enthält dieselben Ausgangsstufentransistoren, die auch im A-2 verwendet werden, um diese Can mit großer Kapazität problemlos anzusteuern, so dass insgesamt vier Darlington-Baustufen zur Verfügung stehen. Stromschienen mit Kupferblechkühlkörpern Der Hauptkühlkörper besteht aus kleinen, leichten Kupferplatten - eine Seltenheit bei herkömmlichen Hochleistungsverstärkern. Dieser Kühlkörper dient auch als Stromschiene für die Versorgung der Can-Transistoren, während die Anschlüsse der Transistoren durch die Stromschiene hindurchgeführt und direkt auf der darunter liegenden Platine montiert werden. Dadurch entfällt der Verdrahtungsaufwand - die Achillesferse von Can-Transistoren - und gleichzeitig werden Instabilitäten durch Induktivitätskomponenten und Beeinträchtigungen der Klangqualität durch Isolierfolienabfälle im Gerät vermieden. Darüber hinaus ist der Kühlkörper physisch vom Gehäuse isoliert, was sich erheblich auf die Klangqualität auswirkt, z. B. auf die Transparenz und das Gefühl   der Offenheit. Auf diese Weise schlägt dieser Kühlkörper drei Fliegen mit einer Klappe. Spannungsverstärkungsstufe Die Spannungsverstärkungsstufe verwendet Differenzschaltungen mit non-negativer Rückkopplung (neue Typ-R-Schaltungen), die für Leistungsverstärker neu entwickelt wurden. Nur ein einziger Transistor wird zur vollständigen Verstärkung der Emitterfolger-, Spannungs- und Differenzschaltungen ohne jegliche Verstärkung verwendet. Die Lastimpedanz in diesem Transistor ist eine "einstufige GND-Verstärkungsschaltung mit einem Ende ohne negative Rückkopplung", die nur mit dem GND verbunden ist. Diese neuen Typ-R-Schaltungen wurden unter Verwendung von nur 4 bipolaren Sperrschichttransistoren und 10 Widerständen entwickelt, um einen idealen Vollausschlag über ein breites Spektrum zu erzielen, obwohl diese Konfiguration in erster Linie die gleiche ist wie die für einseitige Röhrenverstärker. Diese ideale Schaltung mit nicht negativer Rückkopplung könnte man ohne weiteres als Referenzschaltung bezeichnen, weil sie so gut funktioniert. Äußerst einfache Konstruktion Mit dem M-3 haben wir entdeckt, dass große Leistungsverstärker einer einzigen Funktion   gewidmet sein sollten. Er hat nur einen Satz Eingangs- und Lautsprecheranschlüsse. Es handelt sich um einen Monoblock-Endverstärker mit einer einzigen Funktion und ohne Selektoren oder Dämpfungsglieder. Die an den XLR-Anschlüssen eingehenden Signale werden direkt an die Basis der Transistoren der ersten Stufe geleitet, in einer einzigen Stufe verstärkt und über eine einzige Gegentaktschaltung ausgegeben. Die einzige verfügbare Funktion ist der Netzschalter. Wie  erwartet, enthält das Gerät keine unnötigen Schaltungen oder Komponenten wie Mikrocontroller usw. Extrem verlustarmer 1600 VA Ringkerntransformator ohne Epoxidharz-Füllung Wir haben einen großen Leistungstransformator entwickelt, der von einer Person allein getragen werden kann. Dieser riesige Leistungstransformator ist senkrecht an der Frontplatte montiert, so dass jeglicher Streufluss parallel zu den Leiterplatten verläuft, und er ist an Titanscheiben aufgehängt und mit einem Spike verbunden, um sicherzustellen, dass schädliche Vibrationen nicht auf das Gehäuse übertragen werden. Hochgeschwindigkeits-Stromversorgung mit nicht-negativer Rückkopplung Für die Kommutierungskondensatoren werden speziell ausgewählte 470 uF-Folienfilter- kondensatoren mit hohem Widerstand, kleiner Kapazität und geringer Vergrößerung verwendet. Durch die Optimierung der Kapazität entsprechend der Anzahl der verwendeten Kondensatoren und die Minimierung der Stromversorgungslast wird die tatsächliche Regulierung in diesem Hochleistungs-Stromversorgungstransformator weiter verbessert. Für die Gleichrichterdiode werden neuartige SiC-Dioden mit den neuesten Spezifikationen verwendet, die den maximalen Eingangsstromwert verstärken. So entsteht eine unvorstellbar leistungsstarke und schnelle Stromversorgungsstruktur. Vollständig vom Hauptkörper getrennter Verstärker-Container, jeweils durch drei Spikes geerdet Jeweils drei Spikes erden sowohl den Hauptkörper als auch den Verstärker-Container. Während diese beiden Komponenten räumlich vollständig getrennt sind, wurde die Stromversorgungsleitung vom Transformator verkürzt, um negative Auswirkungen durch Vibrationen und Streuverluste zu eliminieren. Diese wirklich ideale Konstruktion führt zu einer unglaublichen Klangqualität, die durch Anbringen oder Entfernen der Transportschraube erlebt werden kann. Und natürlich sind die Audioplatine, das Netzteil, die Lautsprecheranschlüsse, die Eingangsanschlüsse und die Grundplatte nicht starr verbunden. Technische Daten Maximale Leistung: 160W (4Ω) Gesamtoberschwingungsverzerrung: 0,1% (1W) Frequenzgang: 2Hz ~ 200kHz (±1dB) Eingangsempfindlichkeit / Impedanz: 1V / 25kΩ Maximale Verstärkung: 22dB Netzspannung: 230V AC 50Hz Leistungsaufnahme: 110W Außenabmessungen Hauptgerät: 340(B) × 251(H) × 512(T)mm Gewicht: 31kg Zubehör: Spezial-Lautsprecherkabel, Spezial-Rack, Netzkabel Hinweise zu diesem Produkt von Hersteller Schließen Sie niemals XLR-RCA-Wandlerkabel, Adapter oder ähnliche Stecker an die analogen Ausgangsanschlüsse an. Sie könnten das Gerät beschädigen. Temperatur-Einstellungen Die Stromkreise in SOULNOTE Produkten basieren auf Lösungen, bei denen Klangqualität und Sicherheit an erster Stelle stehen. Funktionalität und Klangqualität verbessern sich im Allgemeinen, wenn die Transistoren bei höherer Temperatur arbeiten. Vibrationsgeschütztes Gehäuse SOULNOTE Produkte legen höchsten Wert auf Klangqualität, daher sind die obere Abdeckung, das Gehäuse und andere Komponenten nicht vibrationsisoliert. Bezüglich der Verwendung von Reinigern für elektronische Geräte und Kontaktverjüngungsprodukten auf SOULNOTE Produkten Handelsübliche Reiniger für elektronische Geräte und Produkte zur Kontaktauffrischung können die Harzkomponenten der SOULNOTE AC-Eingänge beschädigen. Verwenden Sie diese Art von chemischen Produkten nicht für SOULNOTE-Geräte.

19.990,00 €*
Lehmannaudio
Lehmannaudio Stamp, Stereo-Endstufe
Lehmannaudio Stamp, Stereo-Endstufe Diese Stereo-Endstufe überzeugt mit ihren inneren Werten: Musikliebhaber begeistern sich für die überragende Klangqualität unseres Stamp. Mit seinen kompakten Abmessungen versetzt er dabei die audiophile Welt in Erstaunen. Statt einer weiteren monströsen Endstufe präsentiert Lehmannaudio Ihnen diesen mehr als ernstzunehmenden Verstärker, der sich trotz – oder gerade wegen – seiner Maße allseits Geltung verschafft. Auch wenn Sie trendige kleine Lautsprecher besitzen oder mit Ihrer Zweitanlage Musik hören, erwarten Sie einen satten und einzigartig puren Sound. Der Stamp ermöglicht Ihnen genau das, ohne sich optisch oder klanglich in den Vordergrund zu drängen. Eine hochmoderne Endstufe Der Stamp verlässt Lehmannaudio – wie all unsere Geräte – mit erstklassigen Komponenten, die einen einzigartig originalgetreuen und mitreißenden Klang erlauben. Dabei verwenden wir unter anderem Bauteile von Nippon Chemicon, BC Components und Epcos. Um eine verlustarme Stromlieferung zu gewährleisten, versehen wir die doppelseitige Platine mit jeweils 105 μm Kupferauflage. Die interne Audioverkabelung ist komplett in Solid Core ausgeführt. Sie ist direkt an die Buchsen und die Platine gelötet, um zusätzliche Steckverbindungen zu vermeiden. Das überdimensionierte, lineare Netzteil wird von einem magnetisch und statisch geschirmten Ringkerntrafo versorgt. Bei Abmessungen von nur 280 x 115 x 42 mm liefert der Stamp bis zu 2 x 20 W an 4 Ohm. Lautsprecher mit einer Effektivität von 87 dB/1 W an aufwärts erweisen sich als perfekte Spielpartner. Das Aufstellen dieses erfrischend anderen Endverstärkers ist denkbar einfach: Platzieren Sie ihn dank seiner bescheidenen Abmessungen gleich neben Ihrer Anlage. Mittels des optionalen Montagesets können Sie ihn auch ganz unkompliziert dort anbringen, wo es für Sie am passendsten ist – zum Beispiel unter Schreibtischplatten oder an Wänden. Sollten Ihre Lautsprecher übrigens biampingfähig sein, können Sie den Stamp ganz einfach umkonfigurieren. Für den Biamping-Betrieb benötigen Sie zwei Stamp Endstufen. Wenn Sie ihn mit unserem Linear kombinieren, erhalten Sie eine puristische Vor-Endstufen-Kombination, die Sie begeistern wird. Technische Daten Lehmannaudio Stamp Frequenzgang: 12 Hz – 20000 Hz +/- 1 dB an 4 Ohm Verstärkung: 20 dB Spitzenleistung: 20 W pro Kanal an 4 Ohm Abmessungen B x T x H: 110 mm x 280 mm x 44 mm Gewicht: 1,9 kg

1.199,00 €*
SPL
SPL Performer s800, Stereo Endstufe
SPL Performer s800 Stereo Endstufe aus der Professional Fidelity Serie Diese kleine Stereo-Endstufe zeigt allen, das Größe nicht unbedingt was mit Größe zu tun hat. Mit 570 W Verstärkerleistung hat sie jeden Lautsprecher im Griff. Dank VOLTAiR-Technik ist sie schnell, präzise und hoch effizient mit einem überragenden Klang. Seit über 35 Jahren entwickelt SPL professionelle Audio-Technik. Tonstudios auf der ganzen Welt vertrauen unserer Qualität. Mastering-Studios stellen die höchsten Ansprüche, denn sie geben den Musikproduktionen den letzten Schliff – mit unserer 120V-Technologie. In der Professional Fidelity-Serie nennen wir sie VOLTAiR-Technologie. Sie versetzt Sie in die Lage, Musik auf dem gleichen Niveau zu erleben, wie der Mastering-Tonmeister. Sicher ist sicher Der Performer s800 hat eine Schutzschaltung gegen Gleichspannung und einen Limiter gegen die Übersteuerung des Ausgangs. Wird Gleichspannung (DC) festgestellt, schaltet die Endstufe automatisch ab und die Protect-LED leuchtet rot. Um den Ausgang vor Übersteuerung zu schützen, kommt ein LDR-Begrenzer (light-dependent resistor) zum Einsatz. Da er optisch arbeitet wird die Audioqualität nicht beeinflusst. Die Protect-LED leuchtet gelb auf, wenn der Limiter anspricht. Flexibel Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. Dieser Spruch hat uns inspiriert, das Eingangssignal wieder rauszuschicken, um im Bi-Amping-Betrieb eine weitere Endstufe problemlos anzusteuern. Anpassungsfähig Trim dich fit ! Bezogen auf die m1000 heisst „fit“ – wie im Englischen auch – angepasst. Und anpassen kann man die Eingangsempfindlichkeit in 0,5 dB-Schritten. Von 0 dB bis -5,5 dB. Dies ist die wesentlich audiophilere Lösung bei akustischen problematischen Räumen oder Lautsprecheraufstellungen gegenüber dem Panorama-Potentiometer der Vorstufe. Darüber hinaus kann im Bi-Amping-Betrieb der Lautheitsunterschied von Lautsprechern elegant ausgeglichen werden. Plus & Minus Die Lautsprecher-Polklemmen können sowohl Bananenstecker als auch eine Litze mit bis zu 4mm Durchmesser aufnehmen. Für den Bi-Wiring-Betrieb können beide Anschlussarten gemeinsam genutzt werden. Es darf kein Lautsprecher mit weniger als 4 Ohm Impedanz angeschlossen werden. Brücken kann man die beiden Endstufen zu einer Endstufe, in dem man nur die beiden Plus-Polklemmen zum Lautsprecher führt. Damit sind im Mono-Betrieb 450 W an 8 Ohm möglich. AMP CTL Die Endstufe kann mit Hilfe der AMP CTL-Verbindung zwischen einer Vorstufe wie dem Director Mk2 oder dem Crossover mit ein- und ausgeschaltet werden. Hierzu verbinden Sie die 3,5 mm-Klinkenbuchsen mit einem Kabel mit 3,5 mm Mono- oder Stereoklinkensteckern. Auch Vorverstärker von Fremdfabrikaten können den Performer m1000 mit seinem 12 V-Trigger ein- und ausschalten. Die VOLTAiR-Technologie Die Technik eines modernen SPL-Geräts wäre aber unvollständig beschrieben, ließe man die Hochvolt-Technik, bei SPL „Voltair“ genannt, außer Acht. Klassische HiFi-Geräte arbeiten intern mit einem Spannungshub von plus/minus 15 Volt.  Die Hochvolt-Technik von SPL setzt hingegen auf einen internen Spannungshub von plus/minus 60 Volt. Das ist viermal so viel und ermöglicht einen deutlich höheren, verzerrungsarmen Leistungsbereich. Die Umsetzung ist mit einigem Aufwand verbunden. Herkömmliche elektronische Bauteile sind für so hohe Spannungen nicht ausgelegt. Daher hat SPL eigens seinen eigenen Hochvolt-Operationsverstärker entwickelt. Das bedeutet einen deutlichen Mehraufwand mit entsprechend höheren Kosten. Weltweit nutzen nur sehr wenige Hersteller diese aufwendige Technik, die zu einem deutlichen Zugewinn des Spannungshubs führt. Technische Daten SPL Performer s800 Line Ein- & Ausgänge Neutrik XLR, symmetrisch, Pin 2 = (+) Eingangsimpedanz: 10 kOhm Eingangs-Trimming: 0 dB bis -5,5 dB in 0,5 dB-Stufen Eingangsempfindlichkeit: +6 dBu Ausgangsimpedanz (Slave Thru) definiert durch angeschlossenes Gerät Übersprechen: -110 dB (@1 kHz) Lautsprecherausgänge 2 Paare vergoldete Anschlussklemmen mit ø4mm Kabeldurchführung (schraubbar) und Bananenklemme; gekapselt Ausgangsleistung 2x 285 W RMS an 4 Ohm 2x 185 W RMS an 8 Ohm 1x 450 W RMS an mind. 8 Ohm im Bridge Mode Ausgangsspannung 74 V Peak-to-Peak (stereo) 180 V Peak-to-Peak (bridge) 35 V RMS (stereo) 86 V RMS (bridge Ausgangsimpedanz < 0.031, 20 Hz bis 20 kHz (stereo) < 0,043, 20 Hz bis 20 kHz (bridge Dämpfungsfaktor > 300, 20 Hz bis 20 kHz, bezogen auf 8 Ohm (stereo) > 190, 20 Hz bis 20 kHz, bezogen auf 8 Ohm (bridge) Frequenzgang 9 Hz bis 100 kHz +0, –0,03 dB 9 Hz bis 200 kHz +0, –3 dB Rauschabstand > 118 dB (breitband, unbewertet, bezogen auf Vollleistung) > 123 dB (A-bewertet) Verstärkung 26 dB (stereo) 32 dB (bridge) Harmonische Verzerrung < 0,03% bei 1 kHz, an 185 W, 8 Ohm < 0,19% bei 20 kHz, an 185 W, 8 Ohm < 0,011% bei 1 kHz, an 450 W, 8 Ohm < 0,12% bei 20 kHz an 450 W, 8 Ohm Interne Betriebsspannung :  +/- 60 V Netzteil Stromspannung: 230 V AC / 50 Hz; 115 V AC / 60 Hz Sicherungen: 230 V: T 4 A; 115 V: T 8 A Stromverbrauch: max 900 VA Stromverbrauch im Leerlauf: 40 W Stand-By Stromaufnahme: 0,3 W Gehäuse Maße (inkl. Füße) : (BxHx) 278 x 100 x 330 mm Gewicht : 12,8 kg (nur Gerät Farbe der Frontblende : Silber, schwarz oder rot (alle exloxiert)

3.399,00 €*
SPL
SPL Performer m1000, Mono-Block Endstufe
SPL Performer m1000 Mono-Block Endstufe aus der Professional Fidelity Serie Unser Powerhouse Mono-Block - Mit einer Verstärkerleistung von 1000 W kontrolliert diese Endstufe jeden Lautsprecher spielerisch. Dank VOLTAiR-Technik ist sie schnell, direkt und hoch effizient mit einem überragenden Klang. Seit über 35 Jahren entwickelt SPL professionelle Audio-Technik. Tonstudios auf der ganzen Welt vertrauen unserer Qualität. Mastering-Studios stellen die höchsten Ansprüche, denn sie geben den Musikproduktionen den letzten Schliff – mit unserer 120V-Technologie. In der Professional Fidelity-Serie nennen wir sie VOLTAiR-Technologie. Sie versetzt Sie in die Lage, Musik auf dem gleichen Niveau zu erleben, wie der Mastering-Tonmeister. Verarbeitung und Anmutung Individuell gestalten läßt sich der Performer m1000 mit den im Lieferumfang enthaltenen schwarzen, roten und silbernen Zierblenden. Damit haben Sie zu Ihrer gewählten Grundfarbe drei Farbvarianten zur Auswahl. Die Zierblenden haften mithilfe eines starken Neodym-Magneten. Es ist also kein Werkzeug zum Wechseln nötig. Kühlen Kopf bewahren Im Inneren des Performer m1000 tun sechs Ventilatoren meist gar nichts, denn 90 % der Wärme wird passiv über massive Kühlkörper abgeleitet. Sollte es dennoch einmal richtig lange richtig laut werden, bleiben die prozessorgesteuerten Ventilatoren mit nur 19 dB (A) geradezu unhörbar. Sicher ist sicher Der Performer m1000 hat eine Schutzschaltung gegen Gleichspannung und einen Limiter gegen die Übersteuerung des Ausgangs.Wird Gleichspannung (DC) festgestellt, schaltet die Endstufe automatisch ab und die Protect-LED leuchtet rot. Um den Ausgang vor Übersteuerung zu schützen, kommt ein LDR-Begrenzer (light-dependent resistor) zum Einsatz. Da er optisch arbeitet wird die Audioqualität nicht beeinflusst. Die Protect-LED leuchtet gelb auf, wenn der Limiter anspricht. Flexibel Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. Dieser Spruch hat uns inspiriert, das Eingangssignal wieder rauszuschicken, um im Bi-Amping-Betrieb eine weitere Endstufe problemlos anzusteuern. Anpassungsfähig Trim dich fit! Bezogen auf die m1000 heisst „fit“ – wie im Englischen auch – angepasst. Und anpassen kann man die Eingangsempfindlichkeit in 0,5 dB-Schritten. Von 0 dB bis -5,5 dB. Dies ist die wesentlich audiophilere Lösung bei akustischen problematischen Räumen oder Lautsprecheraufstellungen gegenüber dem Panorama-Potentiometer der Vorstufe. Darüber hinaus kann im Bi-Amping-Betrieb der Lautheitsunterschied von Lautsprechern elegant ausgeglichen werden. Plus & Minus Die Lautsprecher-Polklemmen können sowohl Bananenstecker als auch eine Litze mit bis zu 4mm Durchmesser aufnehmen. Für den Bi-Wiring-Betrieb können beide Anschlussarten gemeinsam genutzt werden. Es darf kein Lautsprecher mit weniger als 2 Ohm Impedanz angeschlossen werden. AMP CTL Die Endstufe kann mit Hilfe der AMP CTL-Verbindung zwischen einer Vorstufe wie dem Director Mk2 oder dem Crossover mit ein- und ausgeschaltet werden. Hierzu verbinden Sie die 3,5 mm-Klinkenbuchsen mit einem Kabel mit 3,5 mm Mono- oder Stereoklinkensteckern. Auch Vorverstärker von Fremdfabrikaten können den Performer m1000 mit seinem 12 V-Trigger ein- und ausschalten. Die VOLTAiR-Technologie Die Technik eines modernen SPL-Geräts wäre aber unvollständig beschrieben, ließe man die Hochvolt-Technik, bei SPL „Voltair“ genannt, außer Acht. Klassische HiFi-Geräte arbeiten intern mit einem Spannungshub von plus/minus 15 Volt.  Die Hochvolt-Technik von SPL setzt hingegen auf einen internen Spannungshub von plus/minus 60 Volt. Das ist viermal so viel und ermöglicht einen deutlich höheren, verzerrungsarmen Leistungsbereich. Die Umsetzung ist mit einigem Aufwand verbunden. Herkömmliche elektronische Bauteile sind für so hohe Spannungen nicht ausgelegt. Daher hat SPL eigens seinen eigenen Hochvolt-Operationsverstärker entwickelt. Das bedeutet einen deutlichen Mehraufwand mit entsprechend höheren Kosten. Weltweit nutzen nur sehr wenige Hersteller diese aufwendige Technik, die zu einem deutlichen Zugewinn des Spannungshubs führt. Technische Daten SPL Performer m1000 Line Ein- & Ausgang Neutrik XLR, symmetrisch, Pin 2 = (+) Eingangsimpedanz: 10 kOhm Eingangs-Trimming: 0 dB bis -5,5 dB in 0,5 dB-Stufen Eingangsempfindlichkeit: +6 dBu Ausgangsimpedanz (Slave Thru) definiert durch angeschlossenes Gerät Lautsprecherausgang 1 Paar vergoldete Anschlussklemmen mit ø4mm Kabeldurchführung (schraubbar) und Bananenklemme Ausgangsleistung (Sinus bei 1kHz 1000W an 2 Ohm 750W an 4 Ohm 420 W an 8 Ohm Ausgangsspannung : 180 V Peak-to-Peak bzw. 64,6 V RMS Ausgangsimpedanz : < 0.031, 20 Hz bis 20 kHz Dämpfungsfaktor : > 280 bei 1 kHz und 8 Ohm Frequenzgang : 10 Hz bis 80 kHz Rauschabstand : > 118 dB (breitband, unbewertet, bezogen auf Vollleistung) /  > 123 dB (A-bewertet) Verstärkung : 26db Harmonische Verzerrung < 0,03% bei 1 kHz, an 420 W, 8 Ohm < 0,05% bei 1 kHz, an 750 W, 4 Ohm < 0,08% bei 1 kHz an 1000 W, 2 Ohm Interne Betriebsspannung : +/- 60 V Netzteil Stromspannung: 230 V AC / 50 Hz; 115 V AC / 60 Hz Sicherungen: 230 V: T 6,3 A; 115 V: T 12 A Stromverbrauch: max. 1370 VA Stromverbrauch im Leerlauf: 50 W Stand-By Stromaufnahme: 0,3 W Gehäuse Maße (inkl. Füße) : (BxHx) 278 x 205 x 375 mm Gewicht : 24,8 kg Farbe der Frontblende : Silber, schwarz oder rot (alle exloxiert)

4.499,00 €*
NuPrime
NuPrime Evolution STA, Stereo-Endstufe
NuPrime Evolution STA, Stereo-Endstufe Die NuPrime Evolution STA , entstand aus den preisgekrönten Evolution ONE Mono Endstufen.Sie stellen einen Durchbruch in der Verzerrungsreduzierung dar. NuPrime nennt es „Only Distortion Cancellation“ (ODC) und hat damit die hochmoderne Klasse-D in den letzten zehn Jahren weiterentwickelt.Ein typisches Feedback-Fehlerkorrekturdesign invertiert das Ausgangssignal zur Summierung mit dem ursprünglichen Eingangssignal, um das negative Fehlersignal abzuleiten, das zum nächsten Zyklus des Eingangssignals addiert wird, um ein genaueres Ausgangssignal zu bilden. Das ODC-Class-D-Design von Nuprime leitet das Fehlersignal direkt von den MOSFETs und der Ausgangsfilterschaltung ab, wodurch das negative Rückkopplungssignal erheblich reduziert wird, was zu einer erheblichen Reduzierung der Verzerrung THD+N von 0,002 % bei 1 kHz (5 W) und weniger als führte 0,005 % THD+N bei 1 KHZ (2W-100W). Diese bahnbrechende Verbesserung des Class-D-Designs führte zu einer natürlichen und reinen Klangcharakteristik. Technische Daten NuPrime Evolution STA (Englisch) Power Output (RMS): 230W @ 8 Ohms , 310W @ 4 Ohms Power Output (peak): 270W @ 8 Ohms , 360W @ 4 Ohms Gain: x21 Sensitivity (to rated power): 2Vrms Input Impedance: 47K Ohms EVO STA WATT / THD / S/N (typical) : @5W (0.0025% ,95db) , @50W (0.007% , 105db) , @100W (0.01% , 110db) Frequency Response: 10Hz to 50kHz (-3dB) Trigger IN and OUT Standby Power : 1.5W @ 115V outlet, 1.7W @ 230V outlet Idle Power : 24W @ 115V outlet, 26W @ 230V outlet Worldwide AC voltage: (115VAC / 230VAC) with Voltage Select Switch AC Fuse : Slow blow , 7A , 250VAC Dimension : 430mm x 372mm x 66.5mm Weight : 10.5Kg Package Dimension: 642mm x 594mm x 254mm Package Weight : 14Kg Color : Black or Silver

4.995,00 €*
SPL
SPL Performer s1200, kraftvolle Stereo-Endstufe
SPL Performer s1200 Stereo-Endstufe Die große Stereo-Endstufe führt auch die anspruchsvollsten Lautsprecher in vorher nie gehörte Klangwelten. Mit einer Verstärkerleistung von 2 x 520 W (4 Ω) [2 x 550 W (2 Ω); 2 x 300 W (8 Ω)] kontrolliert diese rein analoge Endstufe jeden Lautsprecher spielerisch.Dank VOLTAiR-Technologie ist die Performance des s1200 detailreich, lebendig, ehrlich und von musikalisch überragendem Klang. Features 520 W bei 4 Ohm; 550 W bei 2 Ohm; 300 W bei 8 Ohm Ringkerntransformator 1440 VA 70,000 μF Kapazität Input Trim für eine Absenkung bis -5.5 dB in 0.5 dB Schritten Gold-beschichtete Lautsprecherklemmen Hochwertige Neutrik XLR Anschlüsse AMP CTL – 12V Trigger Überhitzungsschutz mit Temperatur-LED Gleichstrom-Überspannungsschutz mit LED-Anzeige Individuell gestaltenNeben der Auswahl der Grundfarbe Schwarz, Rot oder Silber gibt es weitere Möglichkeiten den Performer s1200 an individuelle Design-Vorlieben anzupassen. Mit den im Lieferumfang enthaltenen schwarzen, roten und silbernen Zierblenden können so insgesamt neun verschiedene Farbkombinationen realisiert werden. Die Zierblenden haften mithilfe eines starken Neodym-Magneten. Es ist also kein Werkzeug zum Wechseln nötig.Sicher ist sicherDer Performer s1200 hat eine Schutzschaltung gegen Gleichspannung und eine gegen Überhitzung. Wird Gleichspannung (DC) festgestellt, schaltet die Ausgangs-Stufe des s1200 automatisch ab und die Protect-LED leuchtet rot.Um den Performer s1200 vor dem unwahrscheinlichen Fall der Überhitzung zu schützen, überwacht ein Temperaturfühler an den Kühlkörpern kontinuierlich die Temperatur des Geräts. Die TEMP-LED leuchtet gelb, wenn der Performer s1200 zu heiß wird. Infolgedessen schaltet sich die Ausgangs-Stufe ab und die Ventilatoren laufen auf hoher Stufe um das Gerät abzukühlen.Freie AuswahlDer Performer s1200 hat je ein Stereo-Paar XLR- und RCA-Eingänge. So ist er, ohne Einsatz von Adaptern, zu allen Vorstufen auf dem Markt kompatibel. Über den rückseitigen Input Select Schalter kann der entsprechende Stereo-Eingang ausgewählt werden.Trim dich fitBezogen auf den Performer s1200 heißt „fit“ – wie im Englischen auch – angepasst. Und anpassen kann man die Eingangsempfindlichkeit in 0,5 dB-Schritten. Von 0 dB bis -5,5 dB. Im Gegensatz zu einem Panorama-Potentiometer in einer Vorstufe, ist dies die audiophile Lösung, bei akustisch problematischen Räumen oder Lautsprecheraufstellungen. Auch der optimale Arbeitsbereich der Lautsprecher und Vorstufe kann so ideal eingestellt werden.Starke VerbindungDie Lautsprecher-Polklemmen können sowohl Bananenstecker als auch eine Litze mit bis zu 4 mm Durchmesser aufnehmen. Somit kann jede gängige Art von Lautsprecherkabel verwendet werden. Wir empfehlen jedoch keinen Lautsprecher mit weniger als 2 Ohm Impedanz anzuschließen.Trigger MichDer Standby-Modus der Endstufe kann mit Hilfe der AMP CTL-Verbindung zwischen einer SPL Professional Fidelity Vorstufe, wie zum Beispiel dem Director Mk2, mit ein- und ausgeschaltet werden.Hierzu verbinden Sie die 3,5 mm-Klinkenbuchsen mit einem Kabel mit 3,5 mm Mono- oder Stereo-Klinkensteckern. Auch Vorverstärker von anderen Herstellern können den Standby-Modus des Performer s1200 dank seinem 12 V Trigger-Eingang ein- und ausschalten.Spielt in seiner eigenen KlasseHerkömmliche Solid-State-Endstufen arbeiten schnell im Grenzbereich der verwendeten Bauteile. Es entstehen unschöne Verzerrungen. Röhren-Endstufen verzerren in diesem Grenzbereich ebenfalls, allerdings äußert sich dies durch ein eher weicher verzeichnetes Klangbild.Dank VOLTAiR-Technologie kann der Performer s1200 wesentlich höhere Pegel als reguläre Solid-State- oder Röhren-Endstufen verzerrungsfrei verarbeiten. Alle Bauteile arbeiten kontinuierlich im optimalen Arbeitsbereich. Das Resultat ist ein sehr angenehmes, natürliches und entspanntes Klangerlebnis. Genießen Sie Ihre Musik in jedem Detail – und das ohne Hörermüdung.Volle Kraft vorausIm Performer s1200 sorgen separierte Spannungs- und Leistungsverstärkungsstufen für einen stabilen Arbeitspunkt der in Class-AB-Technik arbeitenden Verstärker-Schaltung. Dank des jeweils eigenen Gegenkopplungspfads werden so außerdem Rückwirkungen vom Lautsprecher auf die Eingangsstufe ausgeschlossen. So kann die SPL VOLTAiR-Technologie ihre volle Performance ausspielen.Kühlen Kopf bewahrenIm Inneren des Performer s1200 arbeiten die sechs Ventilatoren meist gar nicht, denn 90 % der Wärme wird passiv über massive Kühlkörper abgeleitet. Sollte es dennoch einmal richtig lange richtig laut werden, bleiben die prozessorgesteuerten Ventilatoren mit nur 19 dB(A) geradezu unhörbar. Beim Einschalten des Performer s1200 drehen die Ventilatoren einmal kurz auf höherer Drehzahl um sich und die umliegenden Bauteile von Staub zu befreien.Klingt gut! Bei allen Geräten der Professional Fidelity Serie entwickeln wir von Anfang an nicht nur nach Plan, sondern auch nach Gehör. Alle grundlegenden Bauteile werden in THT-Technik auf den Platinen verbaut. So können wir sicherstellen, dass wir die Komponenten verbauen können, die am besten klingen.Zuhause ist es immer noch am schönstenDeswegen werden alle SPL-Geräte in der eigenen Fertigung in Niederkrüchten am Niederrhein gefertigt.Technische Daten SPL Performer s1200 Analoge Eingänge: XLR (symmetrisch), Cinch (unsymmetrisch) Eingangsimpedanz: 20 kΩ Eingangs-Trimming: 0 dB bis -5,5 dB in 0,5 dB-Stufen Eingangsempfindlichkeit: 10,5 dBu Lautsprecherausgänge: Polklemmen mit verschraubbaren Kabeldurchführungen (4 mm ø) und Bananenklemmen Ausgangsleistung (RMS, 2 Ω): 2 x 550 W Harmonische Verzerrung (1 kHz, 2 Ω): < 0,09 % Ausgangsleistung (RMS, 4 Ω): 2 x 520 W Harmonische Verzerrung (1 kHz, 4 Ω): < 0,09 % Ausgangsleistung (RMS, 8 Ω): 2 x 300 W Harmonische Verzerrung (1 kHz, 8 Ω): < 0,04 % Ausgangsspannung (Peak-to-Peak): 160 V Ausgangsspannung (RMS): 54,6 V Ausgangsimpedanz (20 Hz – 20 kHz): < 0,031 Ω Frequenzgang (-3dB): 10 Hz – 80 kHz Verstärkung: 26 dB Dämpfungsfaktor (1 kHz, 8 Ω): > 290 Rauschen (A-bewertet): -123 dB Interne Stromversorgung; Linear-Netzteil mit geschirmtem Ringkerntransformator Ringkerntransformator: 1440 VA Betriebsspannung (Eingang): +/- 60 V Betriebsspannung (Endstufe): +/- 80 V Betriebsspannung für Relais, LEDs, AMP CTL: + 12 V Netzteil Netzspannung (wählbar, siehe Sicherungskammer): 230 V AC / 50; 115 V AC / 60 Hz Sicherung 230 V: T 6,3 A Sicherung 115 V: T 10 A Leistungsaufnahme: max. 1440 VA Stromverbrauch im Leerlauf: 50 W Stand-By Stromaufnahme: < 0,3 W Maße & Gewicht W x H x T (Weite x Höhe inkl. Füße x Tiefe): 278 x 205 x 375 mm Gewicht des Geräts: 25,1 kg

6.499,00 €*
Was Sie wissen sollten

Schnäppchen, rote Plakate und leere Versprechungen

Sie möchten gern unser Kunde sein aber die Preise im Shop gefallen Ihnen nicht ?

Bitte senden Sie uns eine Anfrage mit Ihren Wünschen und Ihrer Preisvorstellung. Bitte teilen Sie uns auch mit, ob Ihnen der Service im Rahmen gesetzlicher Bestimmungen genügt, oder ob Sie mehr von uns erwarten. So können wir schauen wie weit unsere Zauberkräfte reichen und hoffentlich ein für beide Seiten faires Angebot kalkulieren.

Anfrage senden